Saturday, November 7, 2015

montagsdemo - quo vadis?

montagsdemo aka mahnwache für frieden
~~~
hi thomas + alle,

da ich jetzt nach einer woche familienbesuch (SK) zurück bin, kann ich nicht schon wieder den halben sonntag weg sein, sonst bringt mich meine frau um, glaube ich wink emoticon

so paar ideen / erfahrungen auf diesem wege:

- montagsdemo am montag zu machen finde ich megagut und ja, montag hat einerseits die tradition (ostdeutschland mit erfolgserlebnis am ende) und ist andererseits genauso gut / schlecht wie die restlichen wochentage di/mi/do

- wochenende (fr/sa/so) finde ich für mahnwache absolut ungeeignet, denn da möchte man doch mehr zeit mit familie verbringen, in die berge + zum schifahren gehen ... und außerdem finden praktisch alle großen demos in münchen an einem samstag statt (SiKo (sicherheitskonferenz aka die ehemalige wehrkundetagung, was dem wahren zweck schon viel näher kommt), TTIP, stop-GMO/-monsanto, gegen vorratsdatenspeicherung (acta + indect) usw.), so daß zusätzliche mahnwache am WE dann doch zuviel wäre

- die gewohnten plätze rindermarkt + odeonsplatz finde ich ebenfalls toll, denn frei vom megastraßenlärm wie z.b. das fast unerträgliche sendlinger tor und doch laufen viele leute vorbei, die (kurz) stehenbleiben + zuhören

- erfahrungen aus der occupy wall street + EDJ (echte demokratie jetzt) zeit 2011 - 2014: 

a) wir hatten unsere treffs auch auf verschieden orte verlegt (wittelsbacher platz, giesing, ostbahnhof, isartor, sendlinger tor, rindermakt, josephsplatz, ...) und der erfolg im sinne von neue leute erreichen war leider praktisch null. der einzige mensch, denn wir sporadisch hinzubekommen haben war die giesing-entdeckung magro, der ältere minutendichter mit hut ('partei mensch'), der auch schon 2-3 mal bei uns am rindermarkt seine gedichte / gedanken vorgetragen hat

b) andere form als open mic / assamblea haben wir damals auch probiert (musik, malaktion mit mega-leinwand vom publikum zu bemalen, radio lora sendung (nach ca. 6-10 mal mangels zeit/zuarbeit der gruppe eingestellt), demo-auftritt vom konstantin wecker, blog, facebook-gruppe, diskussionsrunde am rande des occupy-films, kammerspiele (open table .. oder 100 tische oder so ähnlich), teilnahme an demos wie z.b. SiKo, vernetzung mit ähnlichen gruppen, flashmobs usw.) => auch wenn musik sehr gut ankommt und viele passanten zum stehenbleiben motiviert, hatte niX dauerhaften erfolg, denn m.m.n nach war nicht unsere ausdrucksform schlecht, sondern das desinteresse der masse, leider :-(

c) die mehrheit reagiert auf ihr umfeld leider erst dann, wenn sie direkt betroffen ist, vorausschauendes denken + handeln ist mangelware, leider. so wird erst jetzt, wo die flüchtlinge nach deutschland strömen, vielen leuten klar, daß unsere ach so tollen waffenexporte und unsere ach so tolle finanzierung + ausbildung von terrorgruppen und unsere ach so tolle NATO-angriffskriege in der welt (irak, afghanistan, libyen, syrien, jugoslawien, ...) wohl doch nicht sooo toll sind und nun auch direkte folgen für deutschland haben (flüchtlinge). mit 'unsere' meine ich hier die westlich-christliche wertegemeinschaft aus USA, NATO, EU, IWF, WB, ECB, europaparlament, euro-eingriffsgruppe im mittelmeer, ...

und ja, vielleicht ist auch unser ziel (weltfrieden + bessere gesellschaft für mensch + natur ... will ich hoffen, daß das unsere ziele sind) etwas zu groß und nicht SMART genug (spezifisch, meßbar, ATTRAKTIV, terminiert) ...
aber ja, ich finde, wir sollten wie bisher weitermachen (vlt. ohne youtube-channel oder auch ohne anlage/micro, falls dies zu teuer / zu kompliziert zu gewährleisten ist) und hoffen, daß irgendwann wieder mal so ein ruck durch unsere gesellschaft geht, wo sich die leute für ihre zukunft interessieren und nicht nur das nächste FC bayern spiel oder die nächste DSDS-sendung im sinne haben. immerhin freue ich mich und sicherlich viele andere auf den montag um bei der montagsdemo gleichgesinnte zu treffen uns sich über aktuelle gesellschaftspolitische themen auszutauschen
smile emoticon
ps: hier noch paar aktionsideen aus der occupy-/EDJ-zeit: http://echte-demokratie-jetzt-muenchen.de/aktionsideen-2014/

pps: viel erfolg + viele gute ideen im EineWeltHaus EWH morgen, für interessierte hier der link zum event

OWS = OccupyWallStreet + OccupyWarStreet + OccupyYourStreet + OccupyTogether = RealDemocracyNow, ok?

eof

Post a Comment