Sunday, March 26, 2017

weltenburg monastery

we like to discover the country wherever we are, you know? thus we left the highway on our way home from franconia and visited the weltenburg monastery. why? hmmm, probably because of the good weather and because of beer advertisement. the weltenburg brewery claims to be the oldest monastery brewery in the world, originated in 1050. however, we have spent a nice afternoon at the danube river and liked the dark beer (made from fresh danube water?) => enjoy few pictures :-)
klosterbrauerei, 1050, bavaria (bayern)
 danube river (donau)
 
 the church in weltenburg village
more pictures here.

ps: if you asked me, this monastery is a highly commercial place where tourists are supposed to leave a lot of money similar to andechs monastery, but it is worth to visit anyway :-)

cadolzburg ~ politics then and now

our next station in franconia? cadolzburg, the small sleepy medieval city with castle, old watchtower, nice timber framing houses ...
the most impressive insight? there have been clever politicians working for their people many years ago out there! just read what the former mayor, hans brandstätter, provided to his city: train line, watchtower, water conduit, electric power + school, ... we miss politicians of this determination today, don't we?
 castle cadolzburg
1157 - 2017 = 860 years old and still healthy :o)
mayor hans brandstätter
old city gate
watchtower
 the church
at the mill schwadermühle was local farmers market today

franken, fränkisch, frankonia ~ more pictures here.
eof

Saturday, March 25, 2017

zirndorf ~ alice in wonderland

what a nice weekend in franconia (franken, frankenstein?). first we visited a amateur musical 'alice in wonderland, new story' by friends of us (STS youngster department) in zirndorf, which was a crazy + funny + professional performance and we laughed a lot ... and yes, they have beautiful girls on stage :-)

after the event we had great dinner at a small greek restaurant out there. like nuremberg (nürnberg), zirndorf is also a nice medieval franconian (fränkisch) city, but of course much much smaller.
our top performer, gina ;-)
  • if you have no target, then every way leads there (wenn du kein ziel hast, dann führen alle wege dorthin)
  • the caterpillar helped me to ask who i am. the cat taught me to go where the life directs me. the knight showed me there are heroes in our life. finally, the rabbit taught me that the time runs fast and when a moment flies away, we never ever can bring it back.
 
medieval zirndorf
the small greek guy ~ nice greek restaurant with great food + atmosphere, but not cheap
the local zirndorf brewery ~ brauerei zirndorf
kirche im dorf lassen? so true :-)
the bakery götz
i'm not sure why i like franconia that much. is it the timber framing house build style (fachwerkhaus), the beautiful nature, my franconian friends or the good experience i've had in 1996 working in nuremberg for almost 1 year? well, maybe all of that :-)

franken, fränkisch, franconia ~ more pictures here.
eof

Saturday, March 4, 2017

prof. mausfeld - Die Angst der Machteliten vor dem Volk

prof . rainer mausfeld bei IPPNW (klick!), februar 2017

superinteressanter vortrag vom prof. rainer mausfeld über historische ENTWICKLUNG der volksverblödung (= mentalvergiftung) seitens sogenannter 'eliten' um aus ehemals mündigen bürgern eine apathische, abgelenkte, nichtdenkende masse (= 'volk') zu bilden, welche sich höchstens für sport- und comics-seiten der tageszeitungen interessiert (big brother, bauer sucht frau, promi-dschungelcamp, DSDS & co. gehen gerade noch, oder?) und welche die demokratie mit abwerfen der stimme in eine wahlurne begräbt ...

quelle kenFM bei youtube .... aus dem inhaltsverzeichnis:

00:01:20 Die Metapher von den Schafen und dem Hirten: Die Beziehung zur Demokratie von unten und von oben betrachtet

00:14:25 Eliten und ihre Herrschaftstechniken: Psychische und physische Machtausübung - Basisideologie von Soft-power als Rechtfertigungsideologie

00:29:33 Volk und Elite: Warum das Volk zum eigenen Wohle belogen werden soll

00:36:54 Affektive und kognitive Mentalvergiftung, um Kritik am Zentrum der Macht zu verunmöglichen - Falschwörter und Denuziationsbegriffe

00:45:50 Die amerikanische Ideologie des Exzeptionalismus

00:55:12 Meinungsmanipulation: Aktualindoktrination - Propaganda in den Medien. Tiefenindoktrination - Schulsysteme im Sinne der Herrschaftsideologie

01:00:44 Tiefenindoktrination: Benevolenz - die Idee vom selbstlosen Imperium zur Durchsetzung des hegemonialen Anspruchs

01:13 - 01:15 - nato osterweiterung und gefahr eines 3-ten weltkriegs, den usa gegen rußland anzetteln könnten und somit europa als atomares schlachtfeld opfern würden :-( ==> west-, süd, mittel-, nord- und ost- EUROPÄER, bitte aufwachen und zusammen mit rußland für europäische sicherheit sorgen ....

01:18:13 Tiefenindoktrination: Repräsentative Demokratie zur Abwehr von Demokratie und Unsichtbarmachung alternativer Demokratiekonzeptionen

01:28:01 Aufklärung vs Gegenaufklärung: Humanitärer Universalismus und die Gemeinsamkeiten zwischen Neoliberalismus und Faschismus

01:30 - 01:38 - PFLICHTLEKTÜRE - die echten machteliten sind unsichtbar (großkonzerne, lobbyisten & co.), das volk wählt seine hirten nur noch aus verschiedenen repräsentanten der machteliten ;o(, verrechtlichung der organisierten kriminalität der besitzenden klasse (steuerrecht, CETA, TTIP, neoliberalismus, ...). adios frankreich 1789 = die gleichwertigkeit aller menschen ... die machteliten haben kein intersse den weg der zerstörung der gesellschaft und natur aufzugeben, die weltrettung kann nur von UNS von UNTEN kommen!

Prof. Mausfeld hat noch eine Ausarbeitung des Vortrags mit einigen zusätzlichen Ergänzungen und ausführlichen Quellenhinweisen erstellt. Die Ausarbeitung ist unter diesem Link verfügbar: (Demokratie-Management durch Soft Power-Techniken) HIER
eof