Sunday, February 7, 2016

(northern) india ~ rajasthan & more

 ... IN PROGRESS ... more insights and pictures coming soon ...

rajasthan is a very dry desert state (desert thar)
camel ride in jaisalmer

what an interesting country + what a great introduction by our tour vital guide kamalesh gogna:
rule no. 1: there are 5 important things when you travel (and live?) in india: patience, patience, patience, patience (= 4 different levels of patience, of course) + tolerance
rule no. 2: forget everything what you have heard/seen about india and start exploring by yourself. why? because the sensation hungry mainstream media often concentrates on the 1% of strange/sad situations or exceptions and not on the average normal live ...

on our 16-days-journey we have been mainly in the desert state of rajasthan, but we have spent also 2 nights in uttar pradesh (agra + taj mahal) and two days in delhi (but unfortunately we haven't seen the mahatma gandhi museum / monument). anyway, we have visited many unesco world cultural heritage sites and the indian wall against muslim aggressors (yes, indian and not chinese wall) => so nice :-)

hinduism is the wisdom / teaching about the circle of life which consist of millions of lives... originally was hindu the (wrong) persian name for the indian river of sindhu (indus) and hindus all people who lived behind the river sindhu .... the term hinduism was used by the english occupiers for the religion wich was not islam, christian, buddhism, sikhism, jainism, ...
hinduism teaches that the result of former actions is our today's life and the result of today's actions is our future. btw, our body is the result of the food we have had before as well ... if mcdonalds knew :-) ... doing good brings good future etc (karma). the goal of hindus is to step out of the karma cycle and thus the join of the current individual soul with the (higher) global collective soul

3 main hindu gods brahma (creator of the world, his transport animal is a goose, he has 4 heads and  4 useful tools like book + rosenkranz), his 2nd wife is wisdom);

vishnu (maintainer / erhalter of the world; old wise man; tranport animal eagle; his wife is parvati / power); 10 incarnations as fish, turtle, male pig, krishna (black god often painted in blue colour) with 16.008 women, budha,... the 10th incarnation as a king on a transport animal horse still to come in order to rescue us), ... 

shiva (destroyer of the world and giver of life, half man half woman and in temples often shown as phallus symbol, his transport animal is bull)

world creation: vishnu blows into his tool snail mussel => sound ohm (urknall) => brahma creates world => shiva as man+woman gives life

ganesh god of gods (man with elephant's head, 2nd son of shiva and parvati, legend 1: why elephant's head. legend 2: why god of gods), ganesh brings good luck and settles problems. thus you will find him (and his transport animal mouse) on every hindu wedding invitation .... in jodhpur/jaisamer were the wedding invitations painted at the outside house walls :-)

book GEETA about the dialogue between god krishna and prince Anjun in which krishna answers price's 100 questions and explains the philosophy of life

jainism (5 principles, the most important is not to harm / kill other living organisms) is as old as buddhism as buddha and prince ???? lived in the same time

17 languages on indian (paper money) notes: hindi, english + 15 other local languages including persian + arabic

indian castes system: Kasten- (Geburt/Abstammung) und klassensystem (Berufsgruppen) nach wie vor offiziell bestätigt (bei der Volkszählung 2011 kastenzugehörigkeit wieder eingeführt) und bei Staatsposten/-Jobs gibt es sogar quoten für bestimmte Kasten .... Es gibt 4 Klassen und die 'schmutzigen' unberührbaren (müllmänner / strassenkehrer, metzger, totenverbrenner, Schuster + 1)

indian school system with 3 languages (hindi + english + one of the 8 other main (regional) languages. even if a complimentary (for free) education is in many cases possible, education became a multi billions dollar business in india (= a product) which not all people can afford. there is also huge competition and unfortunately recently also a high suicide rate among indian students
the 800 years of muslim and 200 years of english occupation where the indian culture & education were systematically destroyed (e.g. koran schools instead of former universities) have turned a highly developed and highly educated nation into a nation of analphabets. in time of indian independency 1947 (or 1949?) there have been approximately 80% analphabets. today less than 30%, i think.

indian life expectancy? many 63 and women 66 (or so similar)

anyway, all india cliches fulfilled: maharajas, beggars, dirty roads + cities, colorful clothed people, elephants, camels, train trip, crazy temples (e.g. a rat temple + there was even a holy motocycle temple somewhere on the road), boat trip, bicycle rickshaw, kamasutra, taj mahal, tigers in a natural reserve, meditation, yoga class, holy cows, ... :-)

our stops: delhi - mandawa - rat temple karni mata in deshnoke close to bikaner ~ bikaner - jaisalmer - jodhpur - jain temple in ranakpur - udaipur - bambora - jaipur - tiger reserve ranthambore - agra - delhi

in the rat temple karni mata in deshnoke close to bikaner
jaisalmer? bikaner?
jaisalmer? bikaner? jodhpur?
fort in jodhpur
 rural rajasthan
 jain temple in ranakpur
 kamasutra 1, ranakpur
 kamasutra 1, ranakpur
water system for the fields ~ water from well in metal cans is moved by bull into the rills which lead to the watered field
karni fort in bambora
still in hotel karni fort, bambora
two 'gurus' for money in front of a tourist attraction
two poisonous snakes and a street musician :-)
safari tiger reserve ranthambore
the persian grave taj mahal in agra
more pictures here
.

Sunday, January 17, 2016

skiing @ alpspitze + garmisch-partenkirchen, lake pflegersee, ...

well, after i often visit the zugspitze area for skiing because of its natural snow, today i have been to the garmisch classic area below the alpspitze. why? 1st of all because there was enough snow for the first weekend this season and was was minus 15 degrees celsius at the top (2033m restaurant alpspitz) and 2nd because the ski area is much, much, much better than at the zugspitz glacier. i liked especially the kandahar track and the 'alpspitz' area at osterfelderkopf (2050 m).

btw, why do we not have more snow and earlier in europe the last few years? well, if you asked me, it was probably not the best idea to burn all that oil, gas and the half of our forest in the last 2-3 generations :-(((

well, the best of all wives and me have been in garmisch also 4 weeks ago as we decided, that to stay home at night where our youngest daughter celebrated her 18th birthday would be bad for both generations :-) 

few pictures from today
what a panorama view at osterfelderkopf (2050 m) today :)
2033m, minus 15 degrees celsius, restaurant alpspitz at osterfelderkopf
the ski track goes through this small slot
garmisch hausberg area today

few pictures from december 19th + 20th:
garmisch burgrain
lake pflegersee
it is december, 20th, my dears ... what about our climate?
the castle werdenfels
the (private) castle werdenfels is only a ruin today
the no. 1 room in our hotel alpengruß in partenkirchen
more pictures here
eof

Wednesday, December 23, 2015

weltherrschaft

so liebe leute, nach dem ich mich jahrelang mit dem thema weltfrieden beschäftigt habe, ist nun die weltherrschaft auf meiner agenda :-)

sooooo, nun folgt der megagute blog-beitrag vom dark lord, dem autor von 'sapere aude' (heißt so viel wie wage es deinen verstand zu benutzen bzw. denke selbständig) betitelten blog corpus-et-amina (körper und seele). die re-post erlaubnis habe ich mir natürlich heute vom dark lord geholt und hier noch der link zum originalbeitrag 
übrigens, anonymous hat recht, bildquelle: save the world

~~~~
Weltherrschaft

Was mache ich heute, an diesem frischem, aber nicht kaltem Wintermorgen? Nein, herbst, oder doch Winter? Die Jahreszeiten spielen verrückt, da spiele ich jetzt einfach mal mit und brüte die eine oder andere Idee aus, wie ich wieder einmal die Weltherrschaft an mich reißen könnte, die ich im Grunde gar nicht haben will, bei diesen ganzen Vollpfosten auf diesem Planeten… Irgendwie muss doch die Menschheit zu unterdrücken sein.


1. Anlauf

Ich hab’s! Ich werde ein System erfinden, dass alle Menschen von mir abhängig macht. Nenne es einfach mal Geld. Da ich ja der Erfinder bin, werde ich natürlich alles davon haben, am Anfang zumindest. Dann gebe ich es anderen im Tausch gegen Waren. Die können sich dann dafür von anderen Waren kaufen. Ui, knorke, ein Kreislauf entsteht. Prima, das Geld hat sich als Tauschmittel etabliert und ist im Umlauf. Die Menschen sind zwar schon abhängig von mir, obgleich ich ja alles an Geld herausgebe. Das reicht mir aber noch nicht. Also gebe ich Menschen Geld, damit sie sich was kaufen können was sonst nicht den Möglichkeiten entspricht und verlange es mit mehr davon zurück. Nenne ich dann einfach Zinsen. Die können sich was kaufen, was sie sich nicht leisten können und ich bekomme mehr Geld zurück, als ich ausgegeben habe. Prima, so weit so gut. Damit stehen alle die bei mir in der Schuld, die sich was geliehen haben und wenn sie es nicht zurückzahlen können, nehme ich mir einfach etwas von ihrem Eigentum. Klasse, System, gefällt mir. Damit bekomme ich sie alle irgendwann. Ach verdammt, gibt es ja schon. Zurück ans Reißbrett, noch eine Idee bitte. Irgendwie muss doch die Menschheit zu unterdrücken sein.



2. Anlauf

Ich könnte ja auch versuchen, die Medien unter meine Kontrolle zu bringen. Ich bündele alle Zeitungen, Radio- und Fernsehsender unter einem Dach und nenne es Medienkonzern

Dann kann ich vorschreiben, welche Aussagen wann und wozu publiziert, veröffentlicht werden. Die öffentliche Meinung, alles in meiner Hand. Da kommt keiner gegen an. Und das nenne ich dann die fünfte Gewalt im Staate. Und das in allen Staaten. Unbegrenzte Macht! Kritische Stimmen werden so gleich unschädlich gemacht, mundtot. Wer öffentlich denunziert wird, dem glaubt man nicht mehr. Prima Sache. Ach verdammt, gibt es schon. So wird das irgendwie nichts.


3. Anlauf

Der Plan zur Erringung der Weltherrschaft muss hieb- und stichfest sein. Man will ja nicht nur auf den Thron kommen, sondern diesen auch halten. Also baut man ein System auf, dass die Einwohner der Länder entmündigt. Es muss einen klangvollen Namen haben udn so ausgelegt sein, dass jeder glaubt, er hätte noch ein Mitspracherecht, so alle paar Jahre einmal. Nennen wir das ganze doch Demokratie, mit freien Wahlen und jeder darf mitmachen. Klar, an die Spitze kommen sowie nur meine Galionsfiguren, die ich wie Schachfiguren steuern kann. So hat jeder die Wahl, welche Galionsfigur er an der Spitze sehen möchte. Dabei ist es völlig unerheblich, was diese verkünden – es wird sowieso alles nach meinem Gusto geschehen. Ob noch rechts lang oder links lang, das Ziel ist vorgegeben. Natürlich lasse ich auch kritische Stimmen zu, der Schein muss ja gewahrt werden. Ein paar Parteien, so nenne ich die Organisationen, die zum Sammelbecken der Gegner werden. Muss nur aufpassen, dass diese nicht zu viel Einfluss gewinnen. Notfalls über ein Verbot, aber das kann man immer mit Extremismus begründen. Aber, je ausgebauter die Bürokratie, desto besser. Da lassen sich immer ein paar Hintertürchen installieren. Damit alle schön zusammenarbeiten trotz verschiedener Meinungen, gilt das Mehrheitsprinzip. So müssen die Puppen in meinen Händen Koalitionen bilden, um regieren zu können. Schönes Ding, gefällt mir. so hab ich alle Staaten unter meiner Kontrolle. Ach verdammt, gibt es ja auch schon. So wird das irgendwie nichts.


4. Anlauf

Das ist der ultimative Weg. Ich nehme ein paar Drogen, bekomme Visionen und verkünde diese. Damit werde ich heilig und unantastbar. Auf dieser Grundlage baue ich dann eine Gemeinschaft auf und nenne diese spaßeshalber Religion. Natürlich ist nur meine Religion die einzig wahre Religion, alles andere wird verboten und bekämpft. Und mit mir an der Spitze. Tolle Sache. Die Menschen wollen ja an etwas glauben, also gebe ich ihnen das, was sie wollen, würze das Ganze mit etwas Eifer und Fanatismus und baue so meinen Einfluss weiter aus. Um das ganze weltweit zu etablieren, lasse ich die besten Eiferer die anderen Ungläubigen missionieren, immer natürlich unter dem Deckmantel der (Schein-)Heiligkeit meiner Dogmen. Schönes Ding. Ach verdammt, gibt es ja auch schon.

Und irgendwie hat es jemand geschafft, alle meine Ideen miteinander zu verflechten, die ultimative Symbiose von Glauben, Religion, Abhängigkeit, institutioneller Vorherrschaft und Vorsagerei. ‘Alles vereint und niemand kommt dagegen an. Doch wer sitzt dahinter? Wer steht auf mir im Wege, auf meinem Weg zur Weltherrschaft? So kann ich nicht arbeiten …
~~~

Tuesday, December 22, 2015

putin vs. NWO

(bernd badura): Die Grundwerte müssen stimmen und in deren Zentrum gehört nun mal Mensch und Natur und nicht irgendwelche Scheine aus bedruckter Baumwolle (= 'Papiergeld').
~~~

a great, great video (14 minutes), let's share it further  ~ ww3, putin, MH-17, illuminati, isis, israel, ... NWO ~ https://www.youtube.com/watch?v=D0UZvK_fKTE

it seems putin's russia + anonymous are our last hope ...
putin #1
putin #2

good luck, vladimir putin, good luck wladimir putin ... and yes, below is the statistics why hates the west putin that much ...

anonymous (the modern robin hood) is also our hope ..... btw, my former hope, the masses (we are the 99%)  would awake and protest in the streets for justice and direct democracy is gone. the average tom and joe are so ignorant, they simply don't care anything but their own issues ... so sad :-(

anonymous 2015
anonymous 2014 (the message starts after 3 or 4 minutes)


ISIS's background (NWO):

paris attacks 2015 also orchestrated (NWO, 'elites', globalization + neocolonialism + imperialism, engineered migration, war on terror is war against own population)? btw, the silvester 2015 attacks of sex mob against women in cologne follow the same scheme of this 'terrorism

older NWO stuff (2012): http://jarogruber.blogspot.de/2012/10/nwo.html

januar 2016: anstatt den #putin ständig zu verteufeln, sollten wir ihm erst einmal zuhören. man bekommt selten von der elite eine so faire + vernünftige darstellung der politischen großwetterlage zu hören. ich greife nur einen satz heraus: ein globaler krieg (mit nuklearen waffen) wäre eine PLANETARE KATASTROPHE und putin hofft, daß auf der welt keinen idioten gibt, der so etwas wagen würde. 
.

Wednesday, December 16, 2015

lanzarote

what a nice week at lanzarote, canary islands, spain :-)

we have spent 1 week of of summertime in retired people paradise (or was it just retired people season?) in hotel lanzarote village in playa del carmen at the los pocilos beach.
well, these small volcanic island is very, very dry and i wouldn't like to live here all year long, but we have seen many different countrysides and liked its austere beauty and nice warm wheater a lot. next positive suprise was the great infrastructure and the so well signed touristic point of interest :-)
welcome to hell or what?
volcanic cave (made by hot lava), cueva de los verdes
volcanos all over the horizon => lanzarote is a volcano hiking paradise, if you asked me
 teguise, the former capitol and oldest city at the canary islands
sun + wind
our companion, kia made in slovakia, who knows?
lovely donkeys :-)
a view to la graciosa from mirador del rio in the very north. la graciosa is the smallest settled canary island
meow, meow, miau
playa blanca + yellow beaches at costa de papagayo in the very south (here papagayo beach)
playa blanca ... btw, we have been hiking on the top of that volcano on the horizon in the morning
crazy me at los hervideros
el golfo
sunset in el golfo
emergency exit in the volcano national park timanfaya :-=)
my sweety was the only female guest in the port pub frankfurt in lanzarote's capitol arrecife
sun bulb
still in arrecife
this is arts, jameos del aqua
walking at costa de papagayo from beach to beach
still everything fine?
more pictures
.